Neues Element: RelatedInvoice - Gruppierung von Rechnungen

    • Neues Element: RelatedInvoice - Gruppierung von Rechnungen

      Hallo!

      Wir diskutieren gerade intern das Prozedere für Stornorechnungen.
      Da gibt es zwei große Fälle die man unterscheiden kann:
      1. Mit Übermittlung einer ausgleichenden Gutschrift
      2. Nur die Übermittlung einer korrigierenden Rechnung

      Im 1. Fall wäre der Nachrichtenaustausch wie folgt:
      a) Rechnung R1 wird gesendet und ist - warum auch immer - fehlerhaft
      b) Gutschrift G1 wird gesendet, die den Rechnungsbetrag von R1 ausgleicht (R1+G1=0)
      c) Rechnung R2 mit dem korrekten Inhalt wird gesendet
      => In diesem Fall gibt es unserer Ansicht nach keine Möglichkeit einen Zusammenhang zwischen R1 und G1 abzubilden. Auch wäre die Verwendung von "CancelledOriginalDocument" bei R2 nicht möglich.

      Im 2. Fall wäre der Nachrichtenaustausch wie folgt:
      a) Rechnung R1 wird gesendet und ist - warum auch immer - fehlerhaft
      b) Rechnung R2 mit dem korrekten Inhalt wird gesendet
      => In diesem Fall kann das Attribute "CancelledOriginalDocument" wunderbar verwendet werden

      Daher hätten wir gerne ein Element "RelatedInvoice" mit der Kardinalität 0-n mit dem wir intern eine Verknüpfung herstellen können, um den 1. Fall abbilden zu können.

      vg P. Helger
    • Hallo,

      ja die Referenzen sind wichtig. Das betrifft aber nicht nur Rechnungen sondern auch Angebote zu Rechnungen, AB zu Lieferscheinen usw.

      Ein Lösungsansatz wäre wie oben beschrieben, oder alternativ bestehe die einfachere Möglichkeit einen String zu definieren und dort einfach die Rechnungnamen durch ; getrennt rein zu schreiben (Ansatz von EasyFirma)

      Schöne Grüße
    • phelger schrieb:

      Im 1. Fall wäre der Nachrichtenaustausch wie folgt:
      a) Rechnung R1 wird gesendet und ist - warum auch immer - fehlerhaft
      b) Gutschrift G1 wird gesendet, die den Rechnungsbetrag von R1 ausgleicht (R1+G1=0)
      c) Rechnung R2 mit dem korrekten Inhalt wird gesendet
      => In diesem Fall gibt es unserer Ansicht nach keine Möglichkeit einen Zusammenhang zwischen R1 und G1 abzubilden. Auch wäre die Verwendung von "CancelledOriginalDocument" bei R2 nicht möglich.
      Hallo,

      wie schon in der AK-Sitzung erwähnt, würde ich diesen 1. Fall (aktuell, ohne RelatedInvoice) anders abbilden
      a) Rechnung R1 senden
      b) Gutsschrift G1 senden unter Angabe von R1 als CancelledOriginalDocument (denn durch diese Gutschrift wird die ursprüngliche Rechnung defakto storniert). Dadurch ist alles wieder auf null.
      c) Rechnung R2 ist dann eine "ganz normale" Rechnung und wird ohne ein Attribut angegeben. In diesem Fall ist ja R2 keine Rechnungskorrektur sondern eine neue Rechnung.

      Die Lösung ist natürlich auch nicht ideal, insofern bin ich auch für ein relatedDocument, aber sehr dringend sehe ich es nicht. Denn es gibt ja bereits die OrderID um eine Rechnung mit einer Bestellung zu verknüpfen.

      Viele Grüße,
      Peter Gerstbach