ebInterface 4.0 Abstimmung

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • RE: ebInterface 4.0 Abstimmung

    Hallo!

    Anbei mein Anmerkungen zur Dokumentation:
    Seite 8, Kap 1.9, Absatz 1: "Kapitel 0" -> falscher Link
    Seite 9, Absatz "PaymentReferenz": "Der Typ" (ohne 'e')
    Seite 9, Absatz "CountryCodeType": eine genaue Referenz welche Version verwendet wurde wäre hilfreich
    Seite 9, Absatz "CurrencyType": eine genaue Referenz welche Version verwendet wurde wäre hilfreich (und evtl. einen Bindestrich zw. "ISO" und "4217")
    Seite 11, "PercentageType": 100 ist auch gültig
    Seite 13, Kap 2, vorletzte Zeile: "Adresse" sollte duch "Domain" ersetzt werden. Evtl. Beispiel-Code reinpasten.
    Seite 22, Kap. 3.3.1, 1. Zeile: das Element heißt nur "Address"
    Seite 25, "Address", Beschreibung: das Element heißt nur "Address"
    Seite 33, TaxRate/@TaxCode: Prefix "AT" fehlt
    Seite 36, "TaxRate/@TaxCode": evtl. Link zu den gültigen UVA Codes einfügen
    Seite 36, "BillersOrderReference", Beschreibung: Elemente sollten kursiv sein
    Seite 36, "InvoiceRecipientsOrderReference", Beschreibung: Elemente sollten kursiv sein
    Seite 41, "VAT/TaxExemption", Kardinalität: sollte nur "1..1" sein, um gleich wie z.B. in Delivery zu sein

    * Allgemein würde ich die Einführung eines TaxCodeTypes vom Typ xs:string mit dem regulären Ausdruck "AT(XXX|[0-9]{3})" vorschlagen und das bei allen @TaxCode Attributen verwenden
    * Und eine allgemeine Beschreibung über die verwendeten Rechenregeln (DetailItems, Tax, Discounts, Surcharge/Reduction, ...) sowie die zu verwendene Rundung (soll mit gerundeten Werten gerechnet werden, oder soll mit ungerundeten Werten gerechnet werden) wären meiner Meinung nach auch gut

    hth
    Philip Helger
    Philip Helger, BRZ, e-rechnung.gv.at