Rechnungsempfänger OEBB

    • Rechnungsempfänger OEBB

      Beim Rechnungsempfänger ÖBB muss die Auftragsreferenz mit OEBB/ beginnen. Danach kann eine der folgenden Varianten verwendet werden:
      • 10-stellige numerische Bestellnummer (z.B. 1234567890)
      • 3-stellige numerische BCA-Adresse (z.B. 000)



      Die Lieferantennummer muss 3- bis 6-stellig numerisch sein.

      In der XML-Datei sieht dies wie folgt aus:
      - <eb:OrderReference>
      <eb:OrderID>OEBB/464</eb:OrderID>
      </eb:OrderReference>

      Beim Prüfen der Rechnung wird der folgende Fehler ausgegeben:
      Die hochgeladene e-Rechnungsdatei kann wegen folgender Fehler nicht verarbeitet werden:
      Feld "invoice.orderReference.supplierID":
      [AF-0107] Der angegebene Wert '' ist ungültig. Die angegebene Lieferantennummer ist ungültig.

      ebInterface 4.3 unterstützt jedoch kein "SupplierID", zumindest ist dieses im Standard nicht beschrieben und auch nicht in den Beispieldateien ersichtlich. Schreibt man nun nach eb:OrderID die Lieferantennummer, so kommt der Fehler, dass der Tag eb:ReferenceDate oder eb:Description erwartet wird.

      Wie ist die Rechnungsstellung an die ÖBB mittels ebInterface 4.3 gedacht?

      Bitte um Info!